Genaro Strobel

Malerei / Zeichnen

> Offenes Atelier 01

Künstlerischer Lebenslauf

geboren 1984
lebt und arbeitet Darmstadt, Berlin und Frankfurt am Main

2005 – 2006
Philosophie und Kunstgeschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

2006 – 2007
Universität der Künste, Berlin

2007 – 2010
Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Werner Liebmann, Antje Majewski und Hanns Schimansky

2010 – 2014
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Heribert C. Ottersbach (Diplom)

Internetseite www.genarostrobel.com

Preise/Stipendien

2018 – 2020
Charlotte-Prinz-Stipendium der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Lehrtätigkeit

2010 – 2012
Tutor der Klasse von Heribert C. Ottersbach, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

Ausstellungen (Auswahl)

2020
Kunsthalle Darmstadt

2019
from gap to abyss, HilbertRaum, Berlin

2018
Druck_Sache, Galerie Pankow, Berlin

2017
Kahnweilerpreis 2017, Museum Pachen, Rockenhausen
seltene Treffer, Main Triangel Oberfinanzdirektion, Frankfurt am Main
Garder Le Cap, Galerie Valérie Delaunay, Paris
Seit Cranach bis Charlie Hebdo – Visionen der Freiheit und Toleranz – Die Macht der Druckgraphik, Kunstverein Coburg

2014
Die Pferde sind tot! Klasse Ottersbach im Kunstforum Rottweil, Forum Kunst Rottweil
Holzschnitte, 1822-Forum, Frankfurt am Main

2013
Leipzig am Rhein – Klasse Ottersbach, Wilhelm Hack Museum / Rudolph Scharpf Galerie, Ludwigshafen
Prints made in Leipzig, Ungarische Universität für Bildende Künste Budapest, Ungarn

2012
Elusive Space, Henn Galerie, München
Sunday Park, Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf

2011
New Quarters: Mehr Als Nur Ein Schuss, Beck & Eggeling International Fine Art, Düsseldorf